herzog, kassel + partner
innenarchitekten | architekten
herzog, kassel + partner
innenarchitekten | architekten

Großer Deutscher Fertighauspreis 2020

|   News

WeberHaus gewinnt beim "Großen Deutschen Fertighauspreis 2020" den "Golden Cube".

Das neue sunshine ist ein Wohnkonzept der vielen Möglichkeiten.
Es steht für eine neue Art zu leben.
Wir haben dazu mit dem Architekten Clemens Hartmann gesprochen.


Was genau sind multifunktionale Zonen?
 
Clemens Hartmann: Heute wünschen wir uns ein Homeoffice, morgen brauchen wir ein Kinderzimmer oder Platz für Gäste. Wenn sich unser Leben ändert, muss sich unser Wohnumfeld anpassen lassen. sunshine bietet genau das. Vielfältig nutzbare Zonen mit mehreren Funktionen, in denen unterschiedlichste Bedürfnisse gelebt werden und fließend ineinander übergehen können. Flexible Bereiche für das soziale Leben, die mobile Mediennutzung und den individuellen Rückzug.
 
Gibt es für diese Flexibilität noch andere Beispiele?
 
Clemens Hartmann: Erd- und Dachgeschoss können in der Baureihe sunshine komplett voneinander getrennt werden. So lassen sich bei Bedarf zwei völlig unabhängige Wohneinheiten einrichten. Für einen barrierefreien Zugang lässt sich das Haus zudem mit einem Aufzug ausstatten. Das erlaubt es zum Beispiel, die Großeltern ins Haus einziehen zu lassen.
 
Klingt smart. Ist sunshine ein Smart Home?
 
Clemens Hartmann: sunshine ist so smart wie seine Bewohner. So wie es für uns selbstverständlich ist, immer und überall online zu sein, ist in den sunshine Häusern die smarte Haussteuerung bereits im Standard enthalten. Das sorgt nicht nur für flexiblen Wohnkomfort, sondern auch für hervorragende Energieeffizienz.

Interview mit bau-welt.tv:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=34&v=9QFH9aZxkG8&feature=emb_logo